Eine einzige Gaumenfreude die Mittelmeerküche

  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider

Eine einzige Gaumenfreude die Mittelmeerküche


Natürliche Zutaten verleihen jedem Gericht einen unvergesslichen Duft und Geschmack

Entdecken Sie die schmackhaften Köstlichkeiten und Düfte des Landes, über die der berühmte Kasiodor im Jahre 537 schrieb, dass die “Patrizer in Istrien ein Leben wie die Götter führen”.

Eine reichhaltige Auswahl von Fischen, Muscheln und Krebsen, die aus Poseidons Reich tauchend herausgeholt werden, werden hier mit wildem Spargel und den weit bekannten Trüffeln, direkt von dem Tellern des Hades, angerichtet und gegessen.

Ein Stück Rinde eines selbst gebackenen frischen Brotes wird in das flüssige Gold des besten Olivenöls getunkt, und mit einem Schluck vom feinsten Wein genossen. Sie werden all diese Bissen probieren und von einer Polyphonie von Geschmack und Duft erfasst werden, wie Sie sie noch nie erlebt haben.

Die Köstlichkeiten aus dem Meer und aus der Erde werden hier in einem Kessel über dem Feuer oder unter einer Glocke (peka) in der Glut gegart, mit Olivenöl und Wein abgeschmeckt und mit Rosmarin, Lorbeer, Basilikum und Thymian, die in der Natur frei gedeihen, geschmacklich gekrönt.

Zögern Sie nicht einen Strauss dieser Gewürzpflanzen zu pflücken und mitzunehmen, denn er wird Sie noch lange an das warme Mittelmeer erinnern. Meeresspezialitäten oder geschmackvolle Trüffel mit Olivenöl, dazu ein Glas istrianischer Malvasia, Muskat aus Momjan, oder rubinroter Teran, von dem auch schon der berühmte Casanova trank, werden das kulinarische Erlebnis der istrianischen Küche unvergesslich machen.

Mehr auf www.istria-gourmet.com